Den Canal du Midi mit dem boot entdecken Folgen Sie den königlichen Flussrouten

Le Canal du Midi

Le Canal du Midi, Eric Brendle / ADT Hérault

Ecluse de Montgiscard

Ecluse de Montgiscard, D.Viet

Le port Saint-Sauveur (Toulouse)

Le port Saint-Sauveur (Toulouse), D.Viet

Le port du Somail

Le port du Somail, Alain Cougnenc

Mit dem Boot auf dem Canal du Midi erleben Sie außergewöhnliche Momente, die von alten Treidelpfaden, blühenden Schleusen und einladenden Häfen geprägt sind. Der Kanal du Midi ist die Königsroute des Flusstourismus in Europa. Viele Besucher kommen von weither, aus Südafrika und Neuseeland, um eine Fahrt auf diesem bedeutenden Bauwerk zu machen, das 1996 in das Weltkulturerbe der UNESCO aufgenommen wurde.

 

Bootsverleih am Canal du Midi

Canal du Midi en bateau, carto

Canal du Midi en bateau, carto

EIN BOOT MIETEN OHNE BOOTSSCHEIN

Bootsverleihe, einzuplanende Zeit

Eine Kreuzfahrt auf dem Canal du Midi ist einfach traumhaft. Lassen Sie diesen Traum Wirklichkeit werden, indem Sie ein Boot mieten, für das man keinen Bootsschein benötigt. Es sind keinerlei besondere Kenntnisse oder Erfahren erforderlich. Der Canal du Midi ist von Ende März bis Anfang November befahrbar.

Le Boat, Nicols, Locaboat Holidays, ... : Die meisten Bootsverleihe finden Sie in Port-Lauragais, Negra, Castelnaudary, Carcassonne, Argens, Lattes, sowie im Hafen von Somail.

Es werden einwöchige Kreuzfahrten angeboten, aber auch Ausflüge über ein Wochenende, Kurzausflüge oder zweiwöchige Kreuzfahrten, mit einer Hin- und Rückfahrt zum Ausgangsort.

Bateau à l'écluse de Negra

Bateau à l'écluse de Negra, G.DESCHAMPS

Schon gewusst ?

Der Canal du Midi wurde im 17. Jh. von Pierre-Paul Riquet angelegt. Der 1681 eröffnete Kanal verbindet Toulouse mit Sète an der Mittelmeerküste. Er ist 250 km lang.

WERDEN SIE DAS BOOT AUCH FÜHREN KÖNNEN?

Aber sicher!

Bevor Sie die Leinen losmachen, wird Ihnen der Bootsverleiher zeigen, wie das Boot funktioniert und Sie in die Steuer- und Anlegemanöver einweisen.

Das Durchfahren der Schleusen ist einfach und gefahrlos: Es müssen nur ein paar einfache Regeln beachtet werden.

Sie fahren mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 6 km/h. Sie können anhalten, wo immer Sie möchten. Denken Sie daran, Fahrräder für Ihre Landgänge mitzunehmen.

Ecluse d'Aigues-Vives

Ecluse d'Aigues-Vives, D.Viet / CRT Occitanie

Praktische informationen

Die Flussboote sind mit maximalem Komfort ausgestattet. Mehrere verschiedene Modelle stehen zur Auswahl, damit Sie garantiert das richtige Boot finden (Größe, Kabinenanzahl usw.).

Schon gewusst ?

In Toulouse fließen der Canal du Midi und der Canal de Garonne zusammen. Zusammen bilden Sie den Canal des Deux Mers. Sie können als bis zum Atlantik fahren, über Montech, Castelsarrasin, Moissac ...

Mehr infos

LANDSCHAFTEN UND SCHÖNE DÖRFER DES SÜDENS

Ihr Oase am Canal du Midi

Genießen Sie das mediterrane Flair in den Departements Haute-Garonne, Aude und Hérault. Bunt erstrahlende Hügel, mit Sonnenblumen, Raps, Zypressen und Pinien bepflanzt, Herrenhäuser und gotische Kirchen säume die Ufer des Canal du Midi.

Die meisten Dörfer lohnen einen Besuch: Villefranche-de-Lauragais, Bastide aus dem 13. Jh., Castelnaudary, die Wiege des Cassoulets, aber auch alle Dörfer , die aus orangefarbenen Ziegeln oder golden glänzendem Sandstein erbaut sind und die den Charme der Region um Toulouse und Narbonne ausmachen.

Le hameau du Somail

Le hameau du Somail, G.DESCHAMPS

Ecluses de Fonséranes

Ecluses de Fonséranes, Eric Brendle / ADT Hérault

KUNSTBAUTEN

Weltweit einmalig!

Bewundern Sie den Seuil de Naurouze, den höchsten Punkt des Kanals (189 m). Legen Sie eine Pause im riesigen Hafenbecken von Castelnaudary ein, das von zahlreichen Cafés und Guingettes umrandet ist. Port du Somail, wo die Postboote anhielten, wird Sie bezaubern. Bewundern Sie den Maupas-Tunnel und die Riesen-Treppe, die von den 9 Schleusen von Fonseranes bis Béziers gebildet wird.

Der Canal du Midi zählt 63 Schleusen. Das Durchfahren der Schleusen ist immer ein besonderer Höhepunkt. Schleusenwarte helfen Ihnen gerne, auch wenn die meisten Schleusen automatisiert sind.

Nicht zu verpassen

Im Hafen von Somail im Aude zeigt das Maison du Somail eine interaktive Ausstellung zur Geschichte und zum Leben am Canal du Midi. Dort befindet sich auch das Tourismusbüro der Region Grand Narbonne.

En savoir plus

Die Schleusen von Fonseranes

Das beeindruckendste Bauwerk des Canal du Midi. Die vor den Toren von Béziers gelegenen Schleusen von Fonseranes bestehen ursprünglich aus 9 Schleusen: Octuple, eine Reihe von 8 treppenförmig angelegten Becken. Damit überwinden Sie auf einer Strecke von 300 m einen Höhenunterschied von 21,5 m.

Video 1:29 © Office de Tourisme Béziers Méditerranée.

Bootsverleih am Canal du Midi
 

55 Ergebnisse

WIE REISE ICH AM BESTEN AN?

  • Mit dem Auto: Okzitanien wird von zahlreichen Autobahnen durchquert (A9, A20, A61, A75, …).
  • Mit dem Flugzeug: Die Region zählt mehrere Flughäfen, darunter die internationalen Flughäfen von Toulouse, Montpellier, Lourdes.
  • Mit dem Zug: Die Region ist von allen großen französischen Städten sowie den europäischen Hauptstädten aus mit dem Zug erreichbar.

Mehr infos