Lokale feste Okzitanien sorgt für genussvolle Ferien

Fête à Najac

Fête à Najac, Dominique VIET

In Okzitanien essen, trinken und feiern wir gerne gemeinsam. Das ganze Jahr über werden in den Dörfern unserer Region Feste organisiert, bei denen Sie unsere regionalen Produkte (über 250 davon haben ein Qualitäts-Label) und typischen Spezialitäten probieren können. Lernen Sie unsere Produzenten kennen und kosten Sie ihre besten Produkte und erleben Sie französische Lebenskunst.

DORFFEST

Die Zutaten des Glücks

Es braucht nur ein paar gute Dinge für ein gelungenes Fest. Bouzigues-Austern, Käse aus Rocamadour, eine Flasche Armagnac, Würste aux Foix, Oliven (Lucques-Oliven aus Nîmes oder Bize-Minervois) …Die Produzenten bauen ihre Stände mitten im Dorf auf. Die Organisatoren bereiten grosse Tische vor, an denen die Gäste am Abend Platz nehmen werden. Für die Musiker ist eine Bühne vorgesehen. Auch den Kindern wird es nicht langweilig: für sie stehe Spiele und Spass auf dem Programm. Unwiderstehlich! Essen, tanzen und leckere Spezialitäten kaufen.

La pomme de terre, fêtée à Sault

La pomme de terre, fêtée à Sault, C.Deschamps

Nicht zu verpassen

Eine Woche, um das berühmteste Gericht Okzitaniens zu probieren: das Cassoulet. Das Fest findet in der letzten Augustwoche in Castelnaudary statt. Mit Tanz, Musikkapellen und Blumenkorso.

Mehr infos

FRÜCHTE

Auch Obst und Früchte haben eigene Feste!

Fast das ganze Jahr über finden in Okzitanien verschiedene Feste im Rhythmus der Jahreszeiten statt. Céret feiert seine Kirschen ab Ende Mai. Darauf folgen die Melonen: in Lectoure, Pézens oder Montady. Bize-Minervois lässt seine Oliven hochleben. Moissac seine Trauben AOC Chasselas. In Thegra im Lot sind es die Walnüsse. Le Mas d’Azil im Ariège feiert seine Feigen. Von Gard (Lasalle) bis Aveyron (Sauveterre-de-Rouergue) werden Esskastanien geröstet (sie heissen hier "castagnes") und in Suppen, Mehl und Konfitüre verwandelt. Und nicht zu vergessen: die Gewürze, z.B. mit dem Safran-Fest in Cajarc!

Fête du Melon à Lectoure

Fête du Melon à Lectoure

Besondere empfehlung

Le Vigan, im Departement Gard, begeht am letzten Sonntag im Oktober ein grosses Fest. Dabei stehen "Reinette du Vigan"-Äpfel und Zwiebeln der Cévennes-Berge (die einzige Sorte mit AOC-Prädikat in ihrer Kategorie) im Mittelpunkt.
 

Festival Lot of Saveur

Festival Lot of Saveur, Patrice THEBAULT

Nachtmärkte sind richtige Feste

Der Nachtmarkt wird zum Fest oder das Fest zum Markt … egal, das Wichtigste ist, dass hier Gaumen- und Augenfreuden in Hülle und Fülle zu finden sind. Einen Sommerabend lang, wenn es nicht mehr so heiss ist und das Dorf Luft holt, um Sie zu überraschen, teilen Anwohner, Urlauber und Besucher gemeinsam diesen Genuss. Nachtmärkte finden im Sommer in ganz Okzitanien statt.

GEMÜSE

Besuchen Sie die Gemüse-Feste!

Ende August feierte die Kooperative des Hochplateaus von Sault, an der Grenze zwischen Aude und Ariège, ihre Produktion: die köstliche Kartoffel von Sault. In Sainte-Marie, in den Pyrénées-Orientales, werden die Artischocken gefeiert. Der weisse Knoblauch ist in Beaumont-de-Lomagne im Tarn-et-Garonne begehrt, während Lautrec im Tarn auf seinen rosa Knoblauch setzt.
Eine Mischung all dieser Köstlichkeiten finden Sie auf dem Suppenfest von Florac im Departement Lozère Ende Oktober, oder in Lauret im Hérault Anfang Februar.

Fête de l'ail rose de Lautrec

Fête de l'ail rose de Lautrec, Nadasto

WIE REISE ICH AM BESTEN AN?

  • Mit dem Auto: Okzitanien wird von zahlreichen Autobahnen durchquert (A9, A20, A61, A75, …).
  • Mit dem Flugzeug: Die Region zählt mehrere Flughäfen, darunter die internationalen Flughäfen von Toulouse, Montpellier, Lourdes.
  • Mit dem Zug: Die Region ist von allen großen französischen Städten sowie den europäischen Hauptstädten aus mit dem Zug erreichbar.

Mehr infos