Bastiden und gorges de l'Aveyron Zwischen wildem Fluss und schönen Steinen

Najac

Najac, D.Viet

Villefranche de Rouergue

Villefranche de Rouergue, D.Viet

Les Gorges de l'Aveyron

Les Gorges de l'Aveyron, D.Viet

St Antonin Noble Val

St Antonin Noble Val, D.Viet

Gründe für einen Besuch der Bastiden und der Schluchten von Aveyron

  • Die Klippen und ungestümen Windungen des Flusses Aveyron.
  • Die Vielfalt der Bastiden von Rouergue (ausgezeichnet mit dem Label Land der Kunst und Geschichte)
  • Der Charme von Saint-Antonin Noble Val in den Gorges de L'Aveyron.
  • Der kulturhistorische Reichtum und das lebhafte Treiben in Villefranche-de-Rouergue.
Cartographie Bastides

Cartographie Bastides, F. Duvernoy/ CRT Occitanie

ZUERST ERLEBEN

Mittelalterliche Dörfer und Bastiden, die einen Besuch wert sind

50 Min nordöstlich von Montauban liegt das hübsche mittelalterliche Dörfchen Caylus mit seinen schönen Häusern, darunter das berühmte "Maison du Loup".

Nur 15 Min. entfernt, im Tal de la Bonnette, strahlt Saint-Antonin Noble Val seinen unwiderstehlichen Charme am Rande des Aveyron aus.
In einer Entfernung von 30 Min. wird Najac, eine Bastide hoch oben auf einem Felskragen über den Gorges de l'Aveyron, Sie sicherlich tief beeindrucken. Entdecken

Sie weitere 30 Min. entfernt Villefranche-de-Rouergue, eine königliche, 1252 gegründete Bastide und Villeneuve-d’Aveyron: diese Bastiden wurden auf dem Fundament eines alten Klosterdorfs aus dem 11. Jahrhundert erbaut. 

Saint-Antonin Noble Val

St Antonin Noble Val 2, ADT Tarn et Garonne

Sehenswert

Nehmen Sie sich Zeit, um die königliche Festung in Najac zu besichtigen, ein Meisterwerk der militärischen Architektur des Mittelalters. Die Aussicht von ihrem Bergfried hoch oben 200 m über den Gorges de l'Aveyron ist unvergesslich!  

Weitere informationen unter

Besondere empfehlung

Lassen Sie sich zwischen Montauban und den Gorges de l’Aveyron von dem Art- und Designzentrum La Cuisine überraschen, das im Château de Nègrepelisse untergebracht ist. Es wurde von den RCR-Architekten saniert, die auch das Museum Soulages in Rodez entworfen haben.

Weitere informationen unter

SEIEN SIE UNBEZWINGBAR

.. in den Bastiden

Die Bastiden sind eine Besonderheit von Okzitanien. Es sind Städte, die zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert gänzlich neu gebaut wurden. Sie wurden schachbrettartig geplant. Die Straßen sind rechwinklig angelegt und auf dem zentralen Platz findet ein lebhafter Markt statt, der normalerweise von Schirmen bedeckt ist.  Die Bastiden Villefranche-de-Rouergue und Najac sind auf denselben erlauchten Gründer zurückzuführen: Alphonse de Poitiers, Bruder des Heiligen Ludwigs, Erbe der Grafen von Toulouse.

Najac

Fête à Najac, CRT Occitanie / D.Viet

VILLEFRANCHE-DE-ROUERGUE

Erkunden Sie es von oben bis unten

Flanieren Sie durch das strukturierte Straßennetz, das ausgeht vom Place Notre Dame, der gesäumt ist von Arkaden und gotischen Wohnhäusern. Dort können Sie die Stiftskirche Notre Dame bewundern, ein steinerner Koloss mit einem gigantischen Westwerk, einem gotischen Kirchenschiff und 62 Chorgestühlen, die von André Sulpice geschnitzt wurden. Im Sommer ist es möglich auf den Glockenturm zu steigen, um die wunderbare Panorama-Aussicht auf die Bastide zu genießen. Donnerstagsmorgens kommt Leben auf den Platz, denn dann ist Markttag-  dieser Markt ist einer der bekanntesten der Region. Eine wunderbare Gelegenheit um die Spezialitäten aus dem Aveyron: Farçous, Aligot, Fouace (Fladenbrot), Wurstaufschnitt und Brot zu kosten.
 

Villefranche-de-Rouergue

Villefranche de Rouergue, D.Viet

Gute idee

Besichtigen Sie Villefranche-de-Rouergue mit einem Touristenführer, der Ihnen alles über die Schätze der Stiftskirche, der Chartreuse Saint-Sauveur und die Häuser der reichen Kaufleute erzählt.

Weitere informationen unter

GORGES DE L'AVEYRON

Ein traumhafter Ort für Ausflüge in der Natur

In Saint-Antonin Noble Val gehen die Hügel langsam in Felsen über, die das Aveyron etwa 20 km lang umrahmen. Eine Naturregion mit einer bemerkenswerten Artenvielfalt. Die zahlreichen Wanderwege oben in den Causses bieten überwältigende Aussichten. Die Mutigsten versuchen sich am Klettern oder auch Paragliding vom Roc d'Anglars aus. Ein Muss mit der Familie: den Aveyron mit dem Kanuherunterfahren, an den kleinen Stränden in Laguépie, Saint-Antonin oder Cazals baden und die hochgelegenen Dörfer Penne und Bruniquel mit ihren Burgen besuchen.

Gorges de l'Aveyron

Gorges de l'Aveyron, ADT Tarn et Garonne

Schon gewusst ?

In Saint-Antonin Noble Val wurde 2014 der Film "Madame Mallory und der Duft von Curry"mit Hélène Mirren und Om Purri gedreht, der von Steven Spielberg und Oprah Winfrey produziert wurde. 

Weitere informationen unter

Cloître de la Chartreuse St Sauveur à Villefranche de Rouergue

Cloître de la Chartreuse St Sauveur à Villefranche de Rouergue, D.Viet

KLÖSTER UND GEBETE

Gönnen Sie sich entspannende Momente

Das Kloster der Chartreuse Saint-Sauveur in Villefranche-de-Rouergue empfängt Sie in einem der größten gotischen Kloster Frankreichs, das zugänglich für die Öffentlichkeit ist. Entspannen Sie sich zwischen Villefranche und Caylus im romantischen Park der befestigten Abtei Loc Dieu.


Zwischen Saint-Antonin und Najac befindet sich die romanische Kirche in Varen mit ihrem Priorat- ein Ort reiner Glückseligkeit. Und erholen Sie sich von der Welt um Sie herum in der einzigartigen Atmosphäre der Zisterzienserabtei von Beaulieu-en-Rouergue. Außerhalb ihrer Mauern können Sie sich am Ufer der Seye ein Picknick gönnen, umschwirrt von Libellen.

Sehenswert

In Villeneuve d'Aveyron erwartet Sie das Maison de la Photo Jean-Marie Périer: dieser berühmte Fotograf, der die Stars der 1960er Jahre fotografierte, stellt sein Werk in einem wunderschönen mittelalterlichen Haus aus.
 

Villefranche-de-Rouergue, eine Bastide aus dem Mittelalter

Beginnen Sie Ihre Besichtigung mit Daniel Brillet, einem geprüften Touristenführer, der Ihnen über die Ursprünge dieser Bastide im Aveyron berichtet, deren zentraler Platz immer noch lokalen Erzeugnissen vorbehalten ist.

Video 4:59 © Classtourisme.
 

WIE REISE ICH AM BESTEN AN?

Wie kommt man zu den Bastiden und den Gorges de l'Aveyron?

 

  • Mit dem Auto: nach Saint-Antonin-Noble Val über die Autobahn A20 (Ausfahrt Caussade).  Nach Villefranche-de-Rouergue ist an die N88 Montauban/Rodez angebunden.
  • Mit dem Flugzeug: der nächste Flughafen ist in Rodez-Marcillac (50 Min von Villefranche-de-Rouergue). . Der in Toulouse-Blagnac liegt 1,5 h entfernt.
  • Mit dem Zug: Villefranche-de-Rouergue und Najac sind mit dem Zug über die Verbindung Toulouse-Aurillac erreichbar. Caussade ist der nächstgelegene Bahnhof von Saint-Antonin, an der Verbindung Toulouse-Brive. 

Ihre Route mit Rome to Rio